Donnerstag, 7. Februar 2013

Frühlingsfieber - Waschomat

Der Frühling nähert sich mit kleinen Schritten. Zwischen den Schneeschauern und dem Aufbäumen des Winters mit klirrend kalten Nächten hört man schon ab und zu einen vorwitzigen Singvogel trillern.
Alles jammert, alles stöhnt - wir wollen Frühling!. Überall hört man es, dabei ist erst Mittwinter. Und langsam, aber sicher, bröckelt unsere Abwehr.
Den ganzen Winter bin ich gut über die Runden gekommen, noch nicht mal ein richtiger Schnupfen. Als gestern sich ein diffuses Unwohlsein ausbreitete, dachte ich nur: oha, es wird doch nicht?
Und es wurde. Gegen halb fünf heute morgen wachte ich verschwitzt und zerzaust mit furchtbaren Halsschmerzen auf, das Atmen fiel schwer. Außerdem hatte ich absolutem Mist geträumt. Innerlich jammernd - ich habe keine Stimme mehr - tapste ich in die Küche, die Katzer ungewöhnlich ruhig. So viel trinken kann ich gar nicht, um den Hals zu glätten.
Wieder ins Bett und ein mummeln.
Ungewöhnlich: beide Kater machten heute morgen keinen Terror wegen Futter, sie sitzen da und beobachten mich mit ernsten Blick. Es wird doch nicht Schlimmes sein? fragt man sich da automatisch....
Und in einer halben Stunde wird mein Waschtrockner geliefert - seufz.
Kann man diese Bakterien wegwaschen?
Wohl kaum, die feiern in mir die erste Party des Jahres....

Ein paar Stunden später:
Die Katzer spielen Wärmflasche,vor dem Fenster tobt ein Schneesturm, im Badezimmer verwandeln sich die brettharten Stoffquadrate in flauschige Wohlfühltücher - befreit vom Katzer-Haar und ähnlichen Flussen. Ich habe noch Vanilleeis und Schokominzsoße, den Süßkramvorrat habe ich von einer lieben FB Freundin aufgefüllt bekommen (thx Esme), die Wallace & Gromit  DVD http://www.wallaceandgromit.com  liegt auf den Nachttisch ( ein Geschenk vom Freak-Ex. Nicht zu verwechseln mit dem Tischstaubsauger-Ex. Aber das ist eine andere Geschichte). (Und wenn ich die Geschichte euch erzählen sollte, dann sind natürlich alle Ähnlichkeiten mit noch lebenden Personen REIN ZUFFÄLLIG, garantiert NICHT beabsichtigt). (Aber ich könnte ihn besuchen gehen, so lange ich noch virulent bin... habe ich erwähnt, dass ich nachtragend sein kann? Nein, nun: jetzt wisst ihr es).

Es hilft alles nichts: eine der befellten Wärmflaschen will Futter und wedelt mir ständig mit ihrer Antenne vor der Nase rum. Dabei würde ich viel lieber weiter plaudern. Guckt doch morgen vorbei. Dann erzähle ich euch vielleicht vom Tischstaubsauger-Ex. (Na, schwitzt du schon Tom: du weißt: in den Augen einer Frau verjähren manche Dinge nie ;)  ......)

*Hust*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen