Montag, 26. August 2013

Stuttgarter Lokalderby (Degerloch - in luftigen Höhen)


Gestern regnete es als ich aufstand, es regnete als ich zu Mittag aß und es regnete als mich meine Kumpels abholten, um *auf die Waldau* zu fahren, zum Kickers Spiel.
Die Stuttgarter Kickers sind die weniger bekannten Fußballer Stuttgarts und spielen in der dritten Liga. Letztes Jahr wären sie fast noch weiter abgestiegen, aber das verzweifelte Flehen vieler Fans wurde erhört.
Es regnet immer noch, als  wir an der Waldau ankamen.



Das Stadion liegt im *Schatten* des Fernsehturms.
Im Moment ist der aus Brandschutzgründen geschlossen, etwas was viele Bürger Stuttgarts in den Harnisch treibt. Brandschutz ist in der schwäbischen Metropole ein Reizwort, denn die Gegner  von S21 hauen ihn den Befürworter des Bahnprojekts ständig um die Ohren und die keilen dann aus. Aber das ist ein anderes Thema.


*Wie, du gehst Fußball gucken?* wurde erstaunt gefragt, als ich vor ein paar Wochen zum ersten mal mit zu einem Kickersspiel bin. Ich lachte und faselte etwas von *Ehrensache*, aber der Grund war und ist ein ganz anderer.
Ich mag die Stimmung im Stadion, ich mag aber die  erste Bundesliga wegen ihres Kommerz und dem Tamtam nicht.
Die Waldau, bzw das Gazi Stadion, ist ein sehr altes Stadion, dafür aber gut in Schuss, alles ist überschaubar, hier oben finden auch die Spiele des amerikanischen Footballs statt. Wir Frauen sind Mangelware bei den Zuschauern, die sich mit Stadionwurst und Radler stärken (oder Apfelsaftschorle und Schokoriegel).


Irgendwie wirkt alles etwas - hm - jetzt bloß nix Falsches schreiben - rustikaler, handfester, (männlicher?)... mir fällt dazu immer nur der Werbespruch für eine Hundefuttermarke ein: ein ganzer Kerl Dank Chappi. Mit gutem Pansen. (Gibt es das denn überhaupt noch?).
Auf alle Fälle genieße ich die Stimmung im Block B, hier treibt sich auch Joe Bauer herum, der Kolumnist der Stuttgarter Nachrichten.
Es regnete und regnete und regnete. Der Himmel weinte und wir fast auch. Die Kickers spielten zwar besser als das letzte mal gegen Kiel, aber gegen den Stuttgarter VFB II schifften wir gnadenlos ab und verloren 0:2. Im Moment sind viele Spieler verletzungsbedingt nicht dabei und einer der Spieler hat eine Herzmuskelentzündung.
Aber was soll ich sagen: es macht trotzdem Spaß. Und wir habe noch Hoffnung.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen