Montag, 30. September 2013

Herbststöne

Seit Tagen ging es mir nicht besondern und ich sagte einiges ab, aber langweilte mich dann doch ein kleines bisschen. Und da fiel mir beim Aufräumen im Badezimmer die Färbung in die Hände. Nicht für Kleidung, nein für die Haare. Sie lag da, seitdem ich vorletzte Woche eine Frau mit einer ganz entzückenden Haarfarbe gesehen habe. Ich marschierte direkt in den nächsten Drogeriemarkt, stand unentschlossen vor den Färbungen und griff schließlich ins Regal und legte die kleine Farbbombe erst auf das Kassenband und dann in die Tasche. NACHDEM ich eine Drogeriefachverkaeuferin um Rat gefragt hatte. Sie versicherte mir, dass das ganz bestimmt als kupfer herauskaeme. Ganz sicher. Kein Zweifel.
Irgenwie traute ich dem Farbversprechen aber nicht ganz und vergaß die Färbung bis -nun ja bis gestern. Seitdem brauche ich kein Licht mehr in meiner Wohnung. Kein Sonnenuntergang leuchtet schöner:


Ich klagte mein Leid auf Facebook und meine Gemeinde hatte vor allem eines für mich: Mitleid? Fehlanzeige.
Sie hatten ihren Spaß und ich den Spott. Selten so gelacht. Als dann noch Angelika den Kommentar abließ, ich könne mich als Bibliothekar in der unsichtbaren Universität bewerben - ein Terry Pratchett Fan Insider - lag ich lachend auf dem Bett.
Allerdings erschrack ich heute morgen, als ich ganz unbedarft in den Badezimmerspiegel äugte - eine blendende Helligkeit schlug mir entgegen.

Einen kleinen Überblick über die Kommentare meine Freunde:
Lotti Karotti!
Du wirst mir den Montag Morgen erhellen!
Soooooooooooooooooooooooo schlimm ist es doch nicht wieder!
Für sone Farbe hab ich schon mal nen Haufen Geld bezahlt, also alles Gut! (Danke Susann)
Sieh's mal so: du bringst nen Haufen Farbe in das trübe Herbstwetter,
Leuchtturm!
Apfelsinchen!
Come on baby light my fire.
Bea schrieb: Marianne, lasse die Farbe so... finde es toll!Trau dich! Erinnert mich an die einzigartigen  Hernstsonnenuntergaenge.

So lange mich Strassenarbeiter nicht einfangen und als Warnlampe zwangsverpflichten....
ich mach mich mal auf die Socken, einer Drogeriemarktverkäuferin heimleuchten.

Euch allen einen erleuchtenden Wochenanfang


Kommentare:

  1. Ich freue mich schon auf´s live anschauen :-)

    AntwortenLöschen
  2. Sieht sehr gut aus. Ich laß mich nächste Woche auch wieder neu beleuchten.

    AntwortenLöschen
  3. Ich schleich dann heute abend mal in der Dämmerung um deine Hütte. Schaumermal obs dann raus leuchtet...
    LG
    SvL

    AntwortenLöschen