Montag, 2. Dezember 2013

Letz Putz - Homeshopping einmal anders

Wer kennt sie nicht, diese Comercials, Homeshopping Europe oder wie sie heißen - Einkaufskataloge mit Moderatoren, die nichts an deres zu tun haben, als einem unmögliche Dinge zu einem unmöglichen Preis andrehen zu wollen. Alles was man braucht ist eine unbestimmte Prozentzahl des Alkoholspiegel und eine Kreditkarte.
Manche Nacht, wenn ich angeschickert nach hause wankte, stierte ich vor Jahren in die Glotze und war bereit alles zu kaufen, was man mir anbot - was allerdings immer daran scheiterte, dass wenn ich mich endlich entschloss etwas zu kaufen, selig entschlummerte.



Dann entdeckte ich Tupperpartys - und war auch einmal Gastgeberin, der Prosecco floß in Strömen, und viel Plastik fand ein neues Zuhause. Die Sachen habe ich heute noch.
Als dann eine Bekannte, bei der Apfelernte, auf mich zu kam und fragte: kennst du Pro Win?, und mir zwei Kataloge in die Hand drückte, musst ich schon ein wenig schmunzeln.
Als ich den Katalogen blätterte, fand ich die Sachen aber gar nicht schlecht und als ich mich im Bekannten- und Freundeskreis um hörte, bekam ich einhellig folgenden Satz zu hören:
*DER BACKOFENREINIGER IST SUPER! Wenn du ne Putzfete machst, dann bestelle den mir mit oder ich komme dazu.*
Das überraschte mich jetzt doch.
Also schrieb ich Michaela an und wir fanden noch einen Termin vor Weihnachten: den ersten Advent. Nun ja, dachte ich, ob das was wird?
Na gestern war die Bude voll, Lachen und Glühweinduft durchzogen die Wohnung und meine Katzen lösten sich in Nichts auf (Sabines Tochter saß dann auf den Bett und lockte beide hervor, vor allem Grey erlag dem Charme der *Leckerlies*).

Selbst Gimli war ganz Ohr und Auge
Da saßen wir nun, Walnussknackend, Punsch und Glühweinsüffelnd, Muffins verputzend und ließen uns *Beschwatzen*. Bei manchen Putzdingen fielen mir fast die Augen aus dem Kopf.
Michaela putzte meine Dunstabzugshaube und mein Cerankochfeld (beide trieben mich regelmäßig in den Wahnsinn...) und da war es um mich geschehen: den BACKOFENREINIGER WILL ICH HABEN!!! Ich glaube den haben wir alle bestellt. Der hat überzeugt. So sauber waren Herd und Abuzgshaube nicht mehr, seit dem ich sie zum ersten Mal in Betrieb nahm.
Michaela putzte noch Türen, Spiegel, Toilette (auch der Hammer!) und ich war baff. Und nicht nur ich.

Zwar wusste ich, dass ich ein Gastgeberinnengeschenk bekommen würde, aber nicht was, mir ging es eher um den Spaß - aber sie haben sich echt nicht Lumpen lassen.
Alle waren satt und zufrieden, auch Michaela, mein Wohnzimmer sah aus wie ein Schlachtfeld, aber der Rest der Wohnung blinkte vorweihnachtlich.....

Falls ihr an den Putzsachen interessiert seid und in der Stuttgarter Umgebung wohnt leite ich euch gerne an Michaela weiter - und nein, ich erhalte keine Provision, aber ich finde die Sachen teilweise den Knaller.

*schrubb*


Kommentare:

  1. Ja, lustig war's! Das Kind hatte Spaß mit dem Streichelzoo und die Veranstaltung als solche war wirklich schön! Da könnte man ja glatt noch zur Putzfrau aus Leidenschaft werden!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. na ja, Leidenschaft ist etwas was Leiden schafft ^^

      Löschen