Dienstag, 17. Dezember 2013

Schnäppchen Häppchen (clever einkaufen)

Vor den Festen des Jahres wird mit Luxus geworben, auch in den Discountern. Da ich mir aber angewöhnt habe das Kleingedruckte zu lesen, lege ich 99% der angesehen Produkte brav wieder zurück. Und frage mich immer, wer eigentlich zu doof zum Lesen ist.
Aber es hat nichts mit Dummheit oder Doofheit zu tun, sondern am mangelnden Interesse, Unwissen und an der Angst, vielleicht etwas zu entdecken, was man nicht mag und man deswegen den Pseudoluxus nicht mitmachen kann.
Oberflächlich betrachtet Luxus, näher betrachtet Verarsche.
Auch ich kaufe bei Discountern, aber ich achte darauf was ich kaufe.
Als ich mal wieder unterwegs war, umringt von DELUXE Werbung, machte ich mir den Spaß und sah bei den Garnelen nach. Für einen stolzen Mini-Preis angeboten. Ich suchte das Herkunftsland auf der Verpackung und fand es schliesslich (meine Finger waren schon ganz taub von der Kälte).
Wer die Berichte über die Zucht und die Herstellung von Schrimps in Thailand und Vietnam gesehen hat, wird - falls er wie ich kein Tier isst - eh darauf achten nur noch Nordmeergetier zu essen.
Wem es egal ist frißt alles. Auch die Schalentiere die hier angeboten werden. Hühnchensalat und Garnelensalat - und man muss sich keine Gedanken mehr über eine Erkältung im Winter machen - der Einsatz mit Antibiotika in der Tierzucht ist ein Unding.
Wenn es wenigstens Biogarnelen wären, aber so?
Beim Essen will ich nicht sparen. Und auch beim Luxusessen nicht.

Da schätze ich eher Rabattaktionen oder Sammelaktionen. Rewe bietet gerade wieder Sammelheftchen. Ich mache nur dann mit, wwenn ich etwas von den Sammel-Stücken brauchen kann. Je 5 Euro bekommt man eine Marke zum Kleben, mit 25 Klebern kann man ein Produkt u einem Sonderpreis kaufen. Klar möchte man mit solchen Aktionen die Kunden an den Laden binden. Ist ja auch legitim.
Mein neuer Mixer fand so den Weg in meine Küche. Mein Alter, von Privileg, hat mir mehr als 25 Jahre treu gedient, er darf auch bleiben, bekommt aber jetzt schon die Schnappatmung, wenn  ich das Päckchen Trockenhefe aus dem Schrank hole. Er keucht beim Teig kneten wie eine asthmatische Köchin.
Als jetzt von WMF der Mixer für 20 Euro (mit Rabattheft) angeboten wurde, schlug ich zu. Der Mixer kostet normalerweise fast 50 Euro. Bei Rewe kaufe ich eh ein und mein Freundeskreis sammelte fleissig mit.

Und hier ist er: Mein black beauty.




Also: Augen auf beim Schnäppchenkauf.
Es ist nichts gegen Schnäppchenkaufen einzuwenden, aber lasst euch nicht veräppeln.



Kommentare:

  1. Ja doch, der sieht wirklich schick aus! Hatte den auch schon in den Händen (weil mein altes Gerät mehr "rumeiert" als rührt ;) ), war mir dann aber etwas unschlüssig... Hast du ihn denn schon getestet? Ist er sehr laut? LG, Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Nadine, noch nicht im Teig. hne geht der ab wie Schnitz ^^

      Löschen