Donnerstag, 26. Juni 2014

1000 und eine Nacht (der wilde Süden / Charming shopping)

Na, eher 1000 Kichererbsen und Mandeln. Ich stromere ja gerne im Viertel und entdeckte da vor gar nicht langer Zeit, dass in dem Ladengeschäft in der Christophstr. schon wieder etwas Neues ist.
Aber diesmal kein Frisör oder Kosmetiksalon, sondern ein neuer Lebensmittelladen.
Und was für einer.


Alles ist weit, übersichtlich UND exotisch. Ob jetzt gesalzene und geröstete Kichererbsen, Gewürzmischungen, Dahllinsen, Süßigkeiten, Tees. Der Orient hat Einzug gehalten ins Heusteigviertel.
Aber ohne den Basar-Touch, den man sofort vermuten würde, kein Kitsch, keine Teppiche, aber eine unglaubliche Vielfalt. Nicht die Vielfalt, die durch viele, viele verschiedene Produkte vermittelt wird, sondern die Vielfalt einzigartiger Produkte.


Die Dame auf dem Bild, Frau Heshmat-Kiyanvash, hilft einen gerne weiter, berät gut. Ich fragte nach bestimmten Gewürzmischungen. Im Aria bekommt man sie frisch gemischt, ein in Stuttgart lebender Gewürzhändler bereitet sie extra zu.
Sossen, Sirups, Pasten, Tees, ich konnte mich fast nicht entscheiden. Nicht weil es so teuer wäre, sondern wann soll ich das alles essen? Oder soll ich ein Fest planen?
Reis bekommt man in kleinen Portionen oder eben in Vorratssäcken - nicht wie im Supermarkt, sondern für verschiedene Gerichte verschiedene Reissorten.


Wer jetzt orientalischen Flair und Musik erwartet wird sicher etwas enttäuscht sein, sollte aber bedenken, dass er hier den echte orintalischen Geschmack auf die Zunge bekommt. Und wer sich darauf einlässt, die Ratschläge von Frau Heshmat-Kiyanvash umzusetzen, dem eröffnen sich neue Geschmackswelten:
Zum Beispiel: würdet ihr gesalzene Kichererbsen mit süßen Sultaninen als Snack anbieten? Nein? Solltet ihr aber - sehr lecker!
Es gibt auch eine kleine Kühltheke mit Oliven ect.

Ich könnte euch jetzt noch stundenlang vorschwärmen, aber geht doch einfach selbst hin.
Das Aria bekommt von mir die volle Punktzahl:
Sauberkeit, Übersichtlichkeit, Produktpalette, Freundlichkeit und das Preis-Leistungsverhältnis: Daumen hoch.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen