Dienstag, 17. Juni 2014

Little Asia (Charming Shopping)

Wenn man das erste Haus - auf dem Marktplatz-  am Platz (Breuninger) links liegen lässt und die Rolltreppe in den Undergrund nimmt, aber auf dem Zwischendeck den ersten Gang rechts abbiegt, wundert man sich vielleicht im ersten Moment. Hier im grauen Untergrund gibt es nämlich einen Obststand, einen kleinen Blumenladen und einen wirklich gut sortierten Asialaden. Und um den geht es.


Wer gerne asiatisch kocht, der ist hier richtig, ohne dabei arm zu werden. Ob gefrorenes Kokosmark, getrocknete Algenblätter zum Knabbern, Ingerbonbons, Mock (Seitan), Currypasten, frisches Zitronengras-Kardamon- Pak Choi - Sojasprossen, Kokosmilch, Garnelen, Nudelsuppen, Brühe usw usf..
Der Laden ist winzig, der Gang davor wird mit genutzt, die Betreiber sind unerbietlich freundlich und hilfsbereit.
Wenn ich ein Thaicurry kochen möchte flitze ich hier vorbei, und entdecke jedesmal etwas Neues, schnupere, kaufe, koste. Wasserkastanien, andere seltsame Gemüse - ich gerate mal wieder ins Schwärmen. Jedesmal wenn ich bezahle frage ich mich aber auch, ob sie  vergessen haben etwas zu berechnen. Aber nein. Es isst so günstig!


Zum Beispiel Ingerbonbons. Eigentlich ist das kandierter Ingwer. In der Apotheke zahle ich dafür ca 3€ für eine Packung, hier 90Cent. ? Wie das geht? Ich weiß nicht. Aber hier bekomme ich meinen Thaireis, entdecke Knabbereien, die mich direkt in den Himmel schicken - die Algenblätter machen süchtig - hier kaufe ich gerne ein.

Adresse? Einer der Gänge der U-Bahnstation Rathaus Stuttgart.
Lasst euch überraschen ...



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen